Schwerpunkte


Indikationsspezifische Rehabilitationsziele

Das Fachgebiet Orthopädie beinhaltet die Entstehung, Erkennung und Behandlung von angeborenen oder erworbenen Funktionsstörungen, Formveränderungen, Erkrankungen und Verletzungen des Stütz- und Bewegungsapparates sowie deren Prävention und Rehabilitation.


Damit hat sich die orthopädische Rehabilitation schon immer auch mit Verletzungsfolgen des Stütz- und Bewegungsapparates befasst. Die Zusammenführung der Fachrichtungen Orthopädie und Unfallchirurgie zum gemeinsamen Facharzt sollte zwangsläufig auch das Kapitel der Rehabilitation als orthopädisch traumatologische Rehabilitation berücksichtigen. Diesem Aspekt wird im Rahmen der vorhandenen Rehabilitationskonzepte der Orthopädischen Abteilung der Herzog-Julius-Klinik Rechnung getragen.

Ziel der Rehabilitation ist heute nicht nur die schnellstmögliche Wiederherstellung der Funktions- und Leistungsfähigkeit eines Patienten, verbunden mit einem großen Maß an Sicherheit. Ziel der Rehabilitation ist es durch entsprechende Rehabilitationsleistungen den Rehabilitanden (wieder) zu befähigen, eine Erwerbstätigkeit und/oder bestimmte Aktivitäten des täglichen Lebens in einer für seinen Lebenskontext typischen Art auszuüben. 
 
Die Orthopädische Abteilung verfolgt mit ihren Rehabilitationsmaßnahmen folgende fachgebietsbezogene und fachgebietsübergreifende Ziele: